Angaben gemäß § 5 TMG:

Explorado Group GmbH
Kölner Straße 260, 51149 Köln
Vertreten durch Geschäftsführer: Ulrich Bresch, Andreas Waschk

Kontakt:
Telefon: +49 221 690 68 400
E-Mail: info@explorado-group.com

 

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister. Registergericht:Köln Registernummer: HRB 76423
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 196468420

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält ggf. Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung Explorado Group GmbH

1) Präambel
Herzlich Willkommen auf unserer Webseite! Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Daher möchten wir Ihnen im Folgenden darstellen, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten. Hierbei werden wir Ihnen erläutern, wie die von uns angebotenen Dienste arbeiten und wie der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.
Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Ziffer 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B. der Name, die Adresse, die E-Mail-Adresse, das Nutzerverhalten.
Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter https://www.odysseum.de/datenschutz/ abgerufen, abgespeichert oder ausgedruckt werden.
Soweit wir als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unser berechtigtes Interesse oder ein berechtigtes Interesse eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO anführen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO zu.
Wir werden Sie in den einzelnen Abschnitten auf das Widerspruchsrecht noch einmal gesondert hinweisen – z.B. durch den Hinweis „Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu“ – sofern dieses Recht besteht. Dort finden Sie auch weitere Ausführungen zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts.

2) Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Ziffer 7 DS-GVO ist:
Explorado Group GmbH, Kölner Straße 260, 51149 Köln, vertreten durch den Vorstand Andreas Waschk, Kölner Straße 260, 51149 Köln.
Sie können auch über unsere E-Mail-Adresse info@explorado-group.com Kontakt zu uns aufnehmen.

3) Ansprechpartner für Datenschutz
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@explorado-group.com oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4) Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.
Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an datenschutz@odysseum.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich bei der anfragenden Person tatsächlich um die betroffene Person handelt.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

5) Log-Files
Bei jedem Aufruf unserer Webseite durch Sie erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom System Ihres Gerätes und speichern diese in sogenannten Server-Log-Files. Bei diesen Daten handelt es sich um Informationen, die sich auf den Besucher unserer Webseite beziehen. Die Daten werden automatisch durch Ihren Browser bei einem Aufruf unserer Webseite übertragen.
Hiervon sind folgende Informationen erfasst:

– IP-Adresse Ihres Computers,
– Datum und Uhrzeit der Anfrage,
– URL der Website, von der die Anforderung kommt,
– Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers,
– das Betriebssystem, welches Sie verwenden.

Zweck dieser Verarbeitung ist die Abrufbarkeit unserer Webseite von Ihrem Gerät und das Ermöglichen der korrekten Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Gerät bzw. in Ihrem Browser. Darüber hinaus dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme. Eine Auswertung dieser Daten zu Zwecken des Marketings erfolgt nicht.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine für Ihren Browser optimierte Webseite präsentieren zu können und Ihnen eine Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Dazu ist insbesondere die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse notwendig.
Die bei diesen Vorgängen anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

WIDERSPRUCHSRECHT
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu.
Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an: info@explorado-group.com.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.

6) Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um z.B. die Nutzung einer Webseite komfortabler und effektiver zu machen oder das Gerät des Nutzers zu erkennen und Einstellungen zu speichern. In Cookies können Eingaben und Einstellungen auf einer Webseite gespeichert werden, so dass diese nicht bei jedem neuen Besuch einer Webseite erneut an- bzw. eingegeben werden müssen. Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, die eine Zuordnung des Gerätes ermöglicht, in dem das Cookie gespeichert wurde.
Im Einzelnen verwenden wir Cookies, die automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer, die sich je nach Cookie unterscheiden kann, gelöscht werden.
Zweck des Einsatzes von Cookies ist es, Ihnen die Nutzung unserer Webseite komfortabel und effektiv zu gestalten, in dem wir die Möglichkeit bieten, Einstellungen zu speichern.

WIDERSPRUCHSRECHT
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu.
In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Cookies jederzeit löschen. In Ihren Browsereinstellungen können Sie auch die automatische Löschung von Cookies bei der Schließung des Browserfensters veranlassen. Und Sie können in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies einschränken oder gänzlich verhindern.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.
Auch andere von uns genutzte Dienste verwenden Cookies. Wir weisen Sie bei den einzelnen Diensten gesondert auf die Nutzung der Cookies hin.

7) Informationen zu Google-Diensten
Wir nutzen auf unserer Webseite verschiedene Dienste der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Nähere Informationen zu den einzelnen konkreten Diensten von Google, die wir auf dieser Webseite nutzen, finden Sie in den weiteren Erklärungen.
Durch die Einbindung der Google-Dienste erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google diese Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.
Wie aus der Privacy-Shield-Zertifizierung von Google hervorgeht – vgl. dazu unter https://www.privacyshield.gov/list – hat Google sich zur Einhaltung des EU-US Privacy-Shield-Framework sowie des Swiss-US Privacy-Shield-Framework über die Erhebung, die Nutzung und die Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU sowie der Schweiz verpflichtet. Google sowie Google LLC und die hundertprozentigen Tochtergesellschaften von Google in den USA haben durch Zertifizierung erklärt, die Privacy-Shield-Prinzipien einzuhalten.
Weitergehende Informationen zur Privacy-Shield-Zertifizierung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.
Wir können nicht beeinflussen, welche Daten Google tatsächlich erhebt und wie Google diese Daten verarbeitet. Google selbst gibt an, dass unter anderem die folgenden Informationen (und auch personenbezogenen Daten) verarbeitet werden können:

– Protokolldaten, insbesondere die IP-Adresse,
– standortbezogene Informationen,
– eindeutige Applikationsnummern,
– Cookies und vergleichbare Technologien.

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google die verarbeiteten Informationen abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten behandeln. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/partners/.
Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder die entsprechenden Kontoeinstellungen in Ihrem Google-Konto vornehmen. Die Installation der von Google gesetzten Cookies können Sie durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.
Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter: https://www.google.com/policies/privacy.
Hinweise zu den Privatsphäre-Einstellungen von Google finden Sie unter: https://privacy.google.com/take-control.html.

8) Google Analytics
Diese Webseite nutzt Google Analytics, einen Werbeanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der von Ihnen besuchten Webseiten ermöglichen. Darüber hinaus verwendet Google Analytics auch sogenannte WebBeacons. Das sind kleine, nicht sichtbare Pixel bzw. Grafiken. Mit Hilfe dieser WebBeacons können Informationen, wie z.B. der Besucherverkehr auf Webseiten, ausgewertet werden. Die durch den Cookie in Verbindung mit dem WebBeacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google, der sich möglicherweise in den USA oder einem anderen Drittstaat befindet, übermittelt und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden.
Die durch Google Analytics gesetzten Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten für Marketingzwecke zu analysieren.
Informationen zur Privat-Shield-Zertifizierung von Google und zur Datenverarbeitung durch Google im Rahmen der Nutzung der Google-Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter Ziffer 7.: „Informationen zu Google-Diensten“.
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung („anonymize IP“) ein. Hierdurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie den anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Und nur in Ausnahmetatbeständen wird Ihre volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt.
Darüber hinaus haben wir für den Einsatz von Google Analytics mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO geschlossen. Google verarbeitet die Daten in unserem Auftrag, um die Art und Weise Ihrer Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um für uns Reports über die Aktivitäten auf unserer Webseite zusammenzustellen und um uns weitere mit der Nutzung unserer Webseite verbundene Dienstleistungen erbringen zu können. Google kann diese Informationen an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Durch die Einbindung von Google Analytics verfolgen wir den Zweck, das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu analysieren und auf die Ergebnisse dieser Analyse entsprechend reagieren zu können. Dadurch können wir unsere Angebote kontinuierlich im Interesse unserer Nutzer verbessern.
Weitergehende Informationen zu Google Analytics können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.
Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den die vorstehend beschriebenen Funktionen für unser Angebot haben. Die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens ermöglicht uns u.a. eine interessengerechte Ausrichtung sowie die Optimierung unserer Angebote und Werbemaßnahmen zugunsten unserer Nutzer.
Im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung ist Google berechtigt, Subunternehmer zu beauftragen. Eine Liste dieser Subunternehmer finden Sie unter: https://www.privacy.google.com/business/subprocessors/.

WIDERSPRUCHSRECHT
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu.
Sie haben die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google zu verhindern, in dem Sie das von Google bereitgestellte Browser-Plug-In nutzen, um einen entsprechenden Opt-Out Cookie setzen zu lassen.
Darüber hinaus können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch WebBeacons verhindern, in dem Sie das sogenannte Add-On für den jeweiligen Browser herunterladen und installieren.
Schließlich können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies einschränken oder verhindern.
Die verarbeiteten Informationen werden nur solange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.

9) Google Web Fonts
Diese Webseite nutzt externe Schriftarten, sogenannte Google Fonts. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Die Einbindung der Web Fonts erfolgt über eine Schnittstelle („API“) zu den Google-Diensten. Durch die Einbindung der Web Fonts erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google diese Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.
Informationen zur Privat-Shield-Zertifizierung von Google und zur Datenverarbeitung durch Google im Rahmen der Nutzung der Google-Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter Ziffer 7.: „Informationen zu Google-Diensten“.
Wir erheben im Rahmen der Bereitstellung von Google Fonts keine Daten.
Nähere Informationen zu Google Fonts erhalten Sie unter https://www.google.com/fonts/aboutplace/about
Durch die Einbindung von Google Fonts verfolgen wir den Zweck, einheitliche Schrifttypen auf Ihrem Gerät anzeigen lassen zu können.
Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in dem erheblichen Nutzen, den eine einheitliche Darstellung der Schrifttypen bietet. Durch diese einheitliche Darstellung halten wir den Gestaltungsaufwand für unsere Webseite im Vergleich zu eigenen, auf die Schriftarten-Standards verschiedener Betriebssysteme bzw. Browser graphisch angepassten Webseiten geringer.

WIDERSPRUCHSRECHT
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu.
Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an: info@explorado-group.com.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.

10) Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
Auf unserer Webseite bieten wir ein Kontaktformular an, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Hierbei handelt es sich um die folgenden Daten:
– Ihr Name,
– Ihre E-Mail-Adresse,
– optional Ihre Telefonnummer,
– Ihre Anfrage als Nachrichtentext.

Im Zeitpunkt der Absendung Ihrer Nachricht werden zudem folgende Daten von uns gespeichert:
– Die IP-Adresse Ihres Gerätes,
– Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten durch uns gespeichert.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen endet. Beendet ist die Konversation mit Ihnen dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Ihre Rechte:

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.
Ihren Widerruf der Einwilligung können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an datenschutz@odysseum.de.
Sie können Ihre Einwilligung auch einfach durch das Anklicken des dafür vorgesehenen Links in unserem Kontaktformular ausüben.

2. Widerspruchsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht von der Einwilligung umfasst ist, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
Widerspruchsrecht
Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an: datenschutz@odysseum.de.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.

10) Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite für den Explorado Group Newsletter  anzumelden.

Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter Explorado „Group Newsletter“ die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.
Hierbei handelt es sich um die folgenden Daten:
– E-Mail-Adresse
– Vorname
– Nachname
– Wohnort / Stadt
– Postleitzahl

Zudem werden folgende Daten bei der jeweiligen Anmeldung erhoben:
– IP-Adresse,
– Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Für den Versand des Newsletters nutzen wir den Newsletter-Dienst der Fa. CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede („CleverReach“).
Wenn Sie Daten zum Zwecke des Bezugs des Newsletters eingeben, werden diese auf den Servern von CleverReach gespeichert.
Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO geschlossen. CleverReach verarbeitet die Daten in unserem Auftrag, um neben der Versendung des Newsletters auch die Art und Weise der Nutzung unseres Newsletters auszuwerten. Zu diesem Zweck setzt und speichert CleverReach Cookies, um statistische Erhebungen zu ermöglichen und um Interessenprofile aufbauen zu können. Wir können dabei nachvollziehen, wie Sie auf einzelne Newsletter von uns reagieren, z.B. ob Sie den Newsletter geöffnet haben.
CleverReach kann die Daten an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von CleverReach verarbeiten.
Im Rahmen der Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein (Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO).
Die Erhebung und Verarbeitung der E-Mail-Adresse des Nutzers verfolgt den Zweck, den Newsletter zustellen zu können. Die Erhebung und Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs verfolgt den Zweck, einen Missbrauch unseres Newsletters oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.
Die Verarbeitung der Cookiedaten verfolgt den Zweck, den Erfolg und die Reichweite unserer Newsletter nachverfolgen zu können.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die technische Bereitstellung des Newsletters an Sie erforderlich sind sowie für die Verarbeitung der Cookiedaten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung der weiteren personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die von Ihnen erteilte Einwilligung nachweisen zu können. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, einen Missbrauch unserer Newsletter zu verhindern bzw. nachweisen zu können.Ihre Rechte:

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.
Ihren Widerruf der Einwilligung können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an info@explorado-group.com. Sie können Ihre Einwilligung auch einfach durch das Anklicken des dafür vorgesehenen Links in unserem Kontaktformular ausüben.

2. Widerspruchsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht von der Einwilligung umfasst ist, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
Widerspruchsrecht
Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an: datenschutz@odysseum.de.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.
Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden. Ihre Anmeldedaten werden nur solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Sollten Sie die E-Mail im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung nach 3 Monaten gelöscht.

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

11) Einbindung von YouTube-Videos
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind.
Diese Videos sind alle im sogenannten „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen.
Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachfolgend genannten Daten an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.
Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 5) dieser Datenschutzerklärung genannten Daten an YouTube übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Diesen Widerspruch haben Sie gegenüber YouTube zu erklären.
Weitergehende Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

12) WebShop
Sie haben die Möglichkeit, in unserem WebShop die dort angebotenen Waren zu erwerben. Wenn Sie eine Bestellung vornehmen möchten, ist es für den Abschluss des Vertrages erforderlich, dass Sie uns die personenbezogenen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Die für die Abwicklung eines Vertrages erforderlichen Pflichtangaben sind besonders markiert. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.
Alternativ können Sie freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegen eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Kundenkontos können Sie im Kundenbereich stets löschen.
Durch die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verfolgen wir den Zweck, die mit Ihnen geschlossenen Verträge abzuwickeln. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unserer Hausbank übermitteln.
Darüber hinaus verfolgen wir den Zweck, Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren.
Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs, 1 lit a) DS-GVO, die Sie durch die Bestellung in unserem WebShop erklären. Darüber hinaus ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO. Und schließlich haben wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) ein berechtigtes Interesse daran, Sie über die Erfüllung eines Vertrages hinaus über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren.
Die von uns erhobenen Daten werden an das mit der Lieferung der Ware an Sie beauftragte Unternehmen übermittelt, soweit dies für eine ordnungsgemäße Lieferung erforderlich ist.
Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorschriften verpflichtet, Ihre Adress-, Bestell- und Zahlungsdaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach drei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Ihre Rechte:

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.
Ihren Widerruf der Einwilligung können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an datenschutz@odysseum.de.
Sie können Ihre Einwilligung auch einfach durch das Anklicken des dafür vorgesehenen Links in unserem Kontaktformular ausüben.

2. Widerspruchsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht von der Einwilligung umfasst ist, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
Widerspruchsrecht
Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an: datenschutz@odysseum.de.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.
15) PayPal
Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal“).
Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung notwendige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an PayPal ein.
PayPal wird die übermittelten personenbezogenen Daten unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermitteln. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.
PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und andere Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der von PayPal eingegangenen vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag von PayPal verarbeitet werden sollen.
Die Übermittlung der personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Zahlungsabwicklung der von Ihnen begründeten Verbindlichkeiten sowie zur Verhinderung von missbräuchlicher Nutzung des Zahlungsdienstes PayPal.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal ist auf der Grundlage Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Darüber hinaus dient die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal der Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.
Weitergehende Informationen zur Datenschutzerklärung von PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev.
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.
Ihren Widerruf der Einwilligung können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an datenschutz@odysseum.de.

13) GetSiteControl
Auf unserer Webseite nutzen wir das Widget-Tool „GetSiteControl“ der GetWebCraft Limited, Klimentos 41-43, Klimentos Tower, Flt/Office 25, 1061, Nicosia, Zypern.
Hierbei handelt es sich um ein Widget, dass uns das Einblenden von Informationen als „layover“ erlaubt. Die layover-Fenster können nach bestimmten Regeln (z.B. Dauer des Besuchs der Webseite) eingeblendet werden, so dass das Setzen eines Cookies notwendig ist. Beim Abruf des layovers werden Daten an Server der GetWebCrat Limited so übertragen, wie wenn Sie deren eigene Webseite besuchen. Diese Datenverarbeitung findet aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der optimalen Vermarktung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO statt.
Nähere Informationen zum Datenschutz bei GetWebCraft können Sie der Datenschutzerklärung des Unternehmens entnehmen. Diese ist abrufbar unter http://www.getsitecontrol.com/privacy/.

WIDERSPRUCHSRECHT

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu.
Ihren Widerspruch können Sie jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an: info@explorado-group.com
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.

Ihre Rechte:

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.
Ihren Widerruf der Einwilligung können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an info@explorado-group.com

2. Widerspruchsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht von der Einwilligung umfasst ist, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
Widerspruchsrecht
Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit erklären, z.B. per E-Mail an: info@explorado-group.com
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich vorgeschrieben noch vertraglich vereinbart und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen können.

14) Datensicherheit
Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

15) Änderung der Datenschutzerklärung
Gesetzesänderungen oder Veränderungen unserer unternehmensinternen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Für den Fall einer solchen Änderung, werden wir Ihnen dies 4 Wochen vor dem Inkrafttreten der geplanten Änderung oberhalb der Überschrift „Datenschutzerklärung“ mitteilen.

16) Widerruf
Sie haben das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.