Andreas WaschkCEO/ Chairman

Jobs

Seit 2014

Gründung der Explorado Group: SCS Science Center Services GmbH, Blueprint Entertainment, Smart Move Entertainment, AWC Investment GmbH, ALPHA TREX GmbH und AWC Development werden in der Explorado Group markentechnisch zusammengefasst.


Seit 2011

Gründung Blueprint Entertainment, www.blueprint-scs.com

Blueprint wurde von Andreas Waschk und Mike Boris im Oktober 2011 mit dem Ziel gegründet, Besucherattraktionen in ganz Europa zu entwickeln und zu betreiben. Andreas Waschk ist Chairman bei Blueprint. Blueprint Entertainment ist ein Private-Equity finanziertes Unternehmen, das sich auf den Betrieb von Besuchereinrichtungen und Attraktionen spezialisiert hat und ist bereits heute der größte private Betreiber von Science Centern und Kindermuseen in Europa.


Seit 2006

Vorstand der AWC AG, www.awc-ag.de

Unternehmensberatung und Planung von Projekten im Freizeit-, Kultur-, Bildungs- und Tourismusbereich von der Planungsphase bis hin zur Betriebsphase sowie zu Betriebssanierungen und Reattraktivierungen für öffentliche und private Auftraggeber.

Projektentwicklung im Immobilienbereich, von der Flächen-
bis zur Immobilienentwicklung für öffentliche und private Auftraggeber – insbesondere bilden Brachflächenregenerationsprozesse von ehemaligen Industrie-, Zechen- oder Militärflächen dabei den Leistungsschwerpunkt.

Unternehmensexpansion in den Phasen der Standortsuche und -entwicklung im Auftrag von national und international agierenden Unternehmen aus dem Freizeit-, Kultur-, Bildungs- und Tourismusbereich.


2006

Umwandlung von Andreas Waschk Consulting in AWC AG.


Seit 2004

Lehrauftrag an der ZU Zeppelin University, Friedrichshafen.


1998

Gründung von Andreas Waschk Consulting.

Beratung und Entwicklung von Freizeit-, Tourismus-, Entertainment-, Kultur- und Ausstellungsprojekten.

Projektentwicklung von Freizeit- und Entertainment-Projekten und Immobilien.

Beratung von diversen Kommunen und großen Liegenschaftsverwaltungen.

Beratung von großen PPP-Strukturen wie z.B. Berliner Bäder Betriebe u.a.


1996 bis 1998

Organisation von Groß-Events

Großveranstaltungen und Konzerten wie z.B. Rolling Stones Tour (1995), Tina Turner (1996), Michael Jackson, Luciano Pavarotti, Placido Domingo u.a.

Entwicklung und Betrieb von innovativen Ausstellungsprojekten wie z.B. Titanic Ausstellung in Hamburg und Zürich (1,5 Mio. Besucher, 1997 / 1998) und „The Story of Berlin“ (1999).

Beratung und Entwicklung von Freizeit-, Tourismus-, Entertainment-, Kultur- und Ausstellungsprojekten.


1993 bis 1996

Gesellschafter des Living Media Netzwerkes, Köln.

Organisation von Veranstaltungen und Events für Industriekunden – u.a. Daimler, Chrysler, Aral sowie diverse Telekommunikationsunternehmen.

Strategie-Beratung für Industriekunden.


1989 bis 1996

Selbständigkeit als Event- und Konzertveranstalter und unabhängiger Tourmanager mit internationalen Künstlern in Europa und den USA; 1995: Jüngster deutscher Veranstalter der Rolling Stones.


1983 bis 1988

Studium der Politikwissenschaften in Münster und Berlin.